Partner in der Pflege

Der Pflegebereich wird immer komplizierter und ist für Sie als Patient oft schwer zu überblicken. An wen müssen Sie sich mit einer Wunde wenden, und was ist das Richtige für Sie? Wie sieht es mit der Bezahlung aus, und wer ist dafür verantwortlich? Wen rufen Sie bei Fragen an?

Es gibt einen Partner, der sich auskennt und Ihnen für die optimale Wundversorgung und allen Fragen rund um Ihre Versorgung zur Seite stehen kann: Dieser Partner heißt WoundWorks Deutschland GmbH.

Die Woundworks Deutschland GmbH verfügt über langjährige Erfahrungen in der Wundversorgung und ist damit der Experte schlechthin: Wir beraten Sie, welche spezialisierte und versorgung Sie benötigen und wie Sie diese bekommen. Unsere Schlüsselbegriffe hierbei sind: kurze Wege, Transparenz, Wahlfreiheit, klare Informationen und eine patientenzentrierte Versorgung. All das haben wir für Sie in unserem Wundexpertisezentrum (WEZ) umgesetzt. Im Betrieb eines solchen Zentrums sprechen sich Hausärzte, Pflegedienste und Krankenhäuser untereinander ab, wann sie Patienten weiter- oder zurücküberweisen. Über eine gemeinsame elektronische Gesundheitsakte (Insight) informieren sie sich gegenseitig über alle Aspekte von Diagnosen und Behandlungen bei jedem Patienten. Verbandmaterial, das Sie erhalten, ist Teil des Behandlungsprotokolls. Auf diese Weise sorgen alle, die an der Versorgung beteiligt sind, für ein einheitliches und effektives Wundversorgungskonzept. Somit erhalten Sie stets die Materialien, welche für Ihre Behandlung am besten geeignet sind.

Partner in der Pflege

Sowohl bei Ihnen vor Ort (Hausarzt, häusliche Pflegedienste, Pflegeheime) als auch im stationären Bereich (Krankenhäuser) kümmern wir uns um eine fachärztliche Versorgung von hoher Qualität. Alle Ärzte und Wundexperten arbeiten dabei eng zusammen. Auf diese Art  und Weise können Sie wohnortnah von dieser gebündelten Fachkompetenz profitieren.

HAUSARZT

FACHARZT

HÄUSLICHE PFLEGE

Ihre Daten werden in einer digitalen, sicheren Gesundheitsakte erfasst. So könne Sie selbst und alle an Ihrer Genesung beteiligten Versorger Ihre Behandlung optimal verfolgen. Bei einer ungünstigen Wundheilung zeigt die Gesundheitsakte sofort eine Warnung an, damit rechtzeitig eingegriffen werden kann. Eine optimale Erfassung und entsprechende Meldungen sind die Grundlage für die beste Versorgung, egal ob es sich um eine ambulante Versorgung vor Ort oder um die stationäre Versorgung im Krankenhaus handelt. Bei diesem einzigartigen Konzept steht der Patient wirklich im Mittelpunkt.

Was unsere Kunden sagen in den Niederlanden

Jacques Oskam | Isla
Chirurg am Isala Ziekenhuis in Zwolle Niederlande
Ich bin der Gründer von einem der ersten Wundkompetenzzentren in Zusammenarbeit mit der Woundworks B.V.. Ziel unseres Wundkompetenzzentrums ist es, bei der Wundversorgung in der häuslichen Pflege mit spezialisierten Wundexperten zusammenzuarbeiten, die in intensivem Kontakt mit den Pflegefachkräften innerhalb des Wundkompetenzzentrums stehen, sodass der Patient bei Bedarf rechtzeitig in die stationäre Pflege überwiesen werden kann.

Robbert Meerwaldt | MST
Gefäßchirurg, Medical Spectrum in Twente Niederlande
Für uns ist die Woundworks B.V. ein interessanter Partner, mit dem wir unsere Qualität wie beschrieben optimieren. Ein nächster Schritt könnte der Aufbau einer Organisation sein, die als Subunternehmer agiert und über ein „shared savings“-Modell die erzielten Einsparungen in die weitere Qualitätsverbesserung investiert.